Anschlussfinanzierung

Wenn Ihre Zinsbindung ausläuft oder bereits 10 Jahre seit Auszahlung der Darlehenssumme vergangen sind und Sie eine Restschuld offen haben, sind Sie hier genau richtig für Ihre Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen.

Seit Kurzem haben wir eine Aktion für Anschlussfinanzierungen und Forward-Darlehen, bei der Sie zusätzlich zu den günstigen Zinsen noch – 0,10% auf Ihren individuellen Zins erhalten. Informieren Sie sich jetzt hier.

Der Unterschied zwischen einer Anschlussfinanzierung und einer Umschuldung besteht darin, dass bei der Anschlussfinanzierung das Darlehen für die Restschuld bei der Bank abgeschlossen wird, wo der bisherige Kreditvertrag bestand. Die Anschlussfinanzierung wird auch Prolongation genannt. Bei einer Umschuldung hingegen wird die restliche Darlehenssumme bei einer anderen Bank aufgenommen, also umgeschuldet.

Nach Ablauf von 10 Jahren Kündigung ohne Vorfälligkeitsentschädigung – geht das?

Ein Darlehensnehmer hat nach § 489 Absatz 1 Nummer 2 des BGB grundsätzlich das Recht, ein langfristiges Darlehen mit einer Zinsfestschreibung von mehr als 10 Jahren, nach Ablauf von 10 Jahren zu kündigen. Die Frist beginnt mit dem Datum der vollständigen Auszahlung des Darlehens unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten. Diese Möglichkeit sollte in dem Fall genutzt werden, wenn die ursprünglich vereinbarten Zinskonditionen für den Darlehensnehmer wesentlich schlechter waren, als die aktuellen Zinskonditionen sind.

Im Erstgespräch ermitteln wir gemeinsam Ihre aktuelle Situation und Ihre speziellen Wünsche. Wir ermitteln dann aus über 300 Darlehensgebern die besten Konditionen und Lösungswege für Ihre Finanzierung im Bausteinprinzip.

Sie erhalten ein individuelles Angebot innerhalb von 24 Stunden!

Zusätzlich haben wir einige wichtige Hinweise für Sie zusammengestellt, die bei einer Anschlussfinanzierung/Umschuldung relevant sein können.

Tipps:

  • Achten Sie darauf, dass das Darlehen bei Renteneintritt abbezahlt ist oder nur noch eine geringe monatliche Rate besitzt

Nutzen Sie unseren Erklärfilm zum Thema “Anschlussfinanzierung / Umschuldung“. Hier erfahren Sie im folgenden Video mehr.

Menü schließen