Wie nutze ich das Baukindergeld am besten für meine Finanzierung?

Das größte Risiko aktueller Immobilienfinanzierungen liegt in der Unsicherheit der zukünftigen Zinsentwicklung. Da das Baukindegeld jährlich ausbezahlt wird, kann es zwar nicht als Eigenkapital zu Beginn der Finanzierung mit eingebracht werden, aber zur Minimierung des Zinsrisikos gibt es sinnvolle Möglichkeiten:

Nutzen Sie das Baukindergeld jedes Jahr als Sondertilgung für Ihr Darlehen (vorausgesetzt Sie haben die Möglichkeit einer Sondertilgung vereinbart): Dadurch sinken die zukünftigen Zinszahlungen für das Darlehen und die Restschuld reduziert sich nach Ablauf der Zinsbindung.

Minimieren Sie das Risiko für Ihre Anschlussfinanzierung: Nutzen Sie das Baukindergeld, um mit einem zinsfesten Bauspardarlehen für die Anschlussfinanzierung vorzusorgen. Damit bauen Sie Kapital auf und brauchen sich um die Restschuld und die monatliche Belastung nach der Zinsbindung keine Sorgen mehr zu machen.

Nutzen Sie das Baukindergeld und meistern Sie Ihre Finanzierung mit links!

Wenn Sie mehr über das Baukindergeld und Ihren persönlichen Nutzen davon erfahren möchten, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.

Menü schließen